Jungfernstieg Galerie gewinnt Silberne PlakaDiva21

Lebendiger Jungfernstieg e.V. ist Gewinner der silbernen PlakaDiva

In der Kategorie „Beste Innovative Nutzung“ hat der Verein Lebendiger Jungfernstieg zusammen mit der Kunsthalle Hamburg die silberne PlakaDiva21 gewonnen.

Seit 1993 zeichnet der Fachverband Aussenwerbung (FAW) die besten Kreationen und Strategien auf Out-of-Home-Medien* aus. Fast 100 Out-of-Home-Kampagnen stellten sich in diesem Jahr dem Votum der Plaka-Diva-Juroren.
* Werbung im öffentlichen Raum

Der Fachverband präsentierte 8 ausgezeichnete Arbeiten in drei Kategorien dieses Jahr im Rahmen einer Award-Show auf seinem Youtube-Channel FAW e.V. Hier ist sie nach wie vor verfügbar. Feiern Sie doch einfach noch ein bisschen mit!

Die Kampagne

Lebendiger Jungfernstieg e.V. und die Hamburger Kunsthalle wurden dieses Jahr für ihre gemeinsame Kampagne „SEHNSUCHT? Der Wanderer über dem Nebelmeer in aller Welt.“ mit der silberne Diva ausgezeichnet.

Darum geht’s: Vom 25. September bis zum 1. November 2020 verwandelte sich der Hamburger Jungfernstieg in eine Outdoor-Galerie. Ein Spalier aus CLP-Vitrinen zeigte Instagram-Fotos von Menschen aus aller Welt, die von dem weltberühmten Gemälde „Der Wanderer über dem Nebelmeer“ von Caspar David Friedrich inspiriert wurden. Das Besondere dieser Kampagne lag in der Verschränkung der digitalen Welt mit der analogen Welt von Out-of-Home. Über Instagram ist das Bild in alle Welt gereist. Die Plakatkampagne holte es nach Hamburg zurück und machte es im öffentlichen Raum zugänglich und nahbar für ein breites Publikum.

Und so beschreibt der Juror Jochen Lenhard von Mediaplus die Kampagne:

„Ein interaktives Gesamtkunstwerk im öffentlichen Raum, das den Besucher selbst zum Teil der Ausstellung werden lässt. Intelligent gemacht, die Botschaft transportierend, dass Themen in den alten Meistern zeitlos sind, weil sie sich im heutigen Alltag eines jeden immer wiederfinden.“

Kunst jenseits des Kommerzes

Das Online-Portal invidis.de lobt die Kampagne nicht nur für Ihre Kreativität, sondern auch für die politische Leistung, den Hamburger Jungfernstieg als werbefreie Zone mit einer „Kunstkampagne jenseits des Kommerzes“ zu bereichern.

Den vollständigen Beitrag finden Sie hier.

Das Sonderheft

Diese Kampagne und sieben weitere werden auch in angefügtem Sonderheft vorgestellt – als überzeugende Beispiele für kreative Gestaltung, innovative Nutzung und strategische Finesse beim Einsatz von Out-of-Home.

Das Sonderheft können sie hier als Online Broschüre öffnen oder als PDF runterladen!

Wir sind stolz auf diese Ehrung und bedanken uns bei unseren Partnern für die erfolgreiche Zusammenarbeit!

Menü